Vorbericht zum Gastspiel des Leichlinger TV beim OHV Aurich

(NF) Leichlingen. Es war schon ein besonders intensiver emotionaler Moment an jenem 4. Oktober, als Timo Blum per Siebenmeter nach abgelaufener Spielzeit zum umjubelten 22:21-Heimsieg für seine Farben gegen den OHV Aurich traf. Und das aus gutem Grund: Hatte der Linksaußen des Leichlinger TVdoch mit seiner Nervenstärke damit für den erlösenden ersten Saisonsieg in der 3. Liga Nord-West gesorgt. Und so werden die Pirates sicher mit einem guten Gefühl am Sonntagmorgen zum Rückspiel nach Ostfriesland (Anwurf 17 Uhr) fahren.

Mit an Bord dürfte nicht nur aufgrund des Hinspielerfolgs eine gehörige Portion Selbstbewusstsein sein. Denn der fulminante 34:24 (19:12)-Heimerfolg gegen LIT Tribe Germania vom vergangenen Spieltag tut ein Übriges dazu. Immerhin war es der bislang höchste Sieg der laufenden Spielzeit für das Team von LTV-Trainer Lars Hepp. Und der Übungsleiter selbst gab bereits am vergangenen Wochenende zu Protokoll: „Ich hoffe, wir können den Schwung mit ins nächste Spiel nehmen.“

Dass die Aufgabe in Aurich alles andere als einfach wird, ist dabei auf Seiten der Pirates allen Beteiligten bewusst. Nicht umsonst steht der OHV mittlerweile auf Tabellenplatz sechs und hat dabei nur zwei Punkte Rückstand auf den dritten Tabellenrang. Da ist es gut, dass Hepp voraussichtlich auf den gleichen Kader wie am vergangenen Spieltag zurückgreifen kann.

Quelle: PM Leichlinger TV Pirates



  

SIS|Handball empfiehlt







Logo

Handball Bundesliga, Handball Liveticker oder Handball Ergebnisse, Tabellen & Spielpläne » Alles rund um Handball Deutschland

Kontakt

GateCom Informationstechnologie GmbH
Nordenfelder Weg 74,49324 Melle
Tel.: 0511 260941 55
Email: info@gatecom.de