Füchse mit Topspiel im DHB-Pokal

Die Füchse Berlin haben im Achtelfinale des DHB Pokalseine absolute Mammutaufgabe vor der Brust. Am 01./02. Oktober kommt der SC Magdeburg zur Achtelfinalpartie in den Berliner Fuchsbau. Damit treffen bereits in der Runde der letzten 16 zwei absolute Spitzenmannschaften aufeinander. Die Füchse freuen sich auf einen lautstarken Fuchsbau, um diese schwere Aufgabe lösen zu können.



In der siebten Kugel, die Pascal Hens aus dem Lostopf zog, steckten die Füchse Berlin. Mit seinem nächsten Zug machte der Weltmeister von 2007 dann das Hammerlos der Achtelfinalrunde im DHB-Pokal perfekt. Denn in dieser Kugel versteckte sich der SC Magdeburg. „Diese Partie hat inzwischen Geschichte“, sagte Bob Hanning nach dem Los und fügte an, „dass der SC Magdeburg zwar eine sportlich schwere, aber auch reizvolle Aufgabe sei.“



Beide Mannschaften standen in der letzten Saison im REWE Final Four des Wettbewerbs und mussten sich letztlich dort jeweils dem späteren Sieger aus Kiel geschlagen geben. Allein diese Tatsache zeigt, dass das Duell voraussichtlich ein handballerischer Leckerbissen werden wird. Bob Hanning stellt die Partie in den Vergleich: „Schaut man sich die anderen Partien an, dann sticht diese Begegnung natürlich heraus und ist somit das Topspiel in dieser Pokalrunde.“ Allerdings freuen sich die Berliner diese Begegnung im heimischen Fuchsbau austragen zu dürfen, um mit der Unterstützung der Fans diese Herausforderung meistern zu können.



Quelle: PM Füchse Berlin



  

SIS|Handball empfiehlt







Logo

Handball Bundesliga, Handball Liveticker oder Handball Ergebnisse, Tabellen & Spielpläne » Alles rund um Handball Deutschland

Kontakt

GateCom Informationstechnologie GmbH
Nordenfelder Weg 74,49324 Melle
Tel.: 04407 / 3141430
Fax: 04407 / 3141432
Email: info@gatecom.de