Große Erleichterung bei der MT Melsungen: Ab Bundesligastart sind Zuschauer erlaubt!

Umfangreiches Hygienekonzept ermöglicht rund 2100 Besucher in der Kasseler Rothenbach-Halle.
Am Sonntag, 4. Oktober, startet die MT Melsungen mit einem Auswärtsspiel in Balingen in die Saison 2020/21 der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga. Zwei Tage später, am Dienstag, 6. Oktober folgt der erste Auftritt in der Kasseler Rothenbach-Halle. Das Heimspiel gegen den TBV Lemgo Lippe dürfen dann rund 2.100 Besucher verfolgen. Dass angesichts der Corona-Situation überhaupt bis zu 50 Prozent der Hallenkapazität ausgeschöpft werden dürfen, macht ein sehr umfangreiches Hygienekonzept der MT möglich. Dies wurde ausgiebig vom Magistrat der Stadt Kassel geprüft und jetzt freigegeben. Der Verein zeigt sich nach langer Zeit der Ungewissheit überaus erleichtert.

“Bundesliga-Handball mit oder ohne Zuschauer?”, diese Frage hält seit Monaten die Verantwortlichen der LIQUI MOLY HBL, der Klubs und natürlich auch deren Fans auf Trab. Jetzt, drei Wochen vor dem offiziellen Saisonstart am 1. Oktober, gibt es ein kollektives Aufatmen. Denn für den Spitzenhandball sind Spiele mit Zuschauern essentiell, ja sogar überlebenswichtig. Entsprechend groß ist die Erleichterung bei allen Beteiligten, dass jetzt endlich Gewissheit herrscht: Gemäß der lokalen Corona-Bestimmungen ist eine bestimmte Anzahl von Hallenbesuchern zulässig. Die Vorfreude auf die Bundesligasaison erhält damit einen entscheidenden Schub. Wegbereitend dafür war sowohl das allgemeine Hygienekonzept der Liga, als auch die individuelle Strategie der einzelnen Klubs. Allein der Maßnahmenkatalog der MT Melsungen ist fast 80 Seiten stark.

“In enger Abstimmung mit dem Magistrat der Stadt Kassel haben wir ein detailliertes Konzept erarbeitet, mit dem wir den Besuchern in der Rothenbach-Halle die größtmögliche Sicherheit bieten können. Angefangen von den Zugängen zur Halle über die Laufwege innerhalb des Gebäudes bis hin zu Verhaltensregeln für die Zuschauer vor, während und nach dem Spiel haben wir alle relevanten Bereiche abgedeckt. Wir freuen uns – vor allem auch für unsere Mannschaft – dass die monatelangen Vorarbeiten nun belohnt werden und wir Bundesliga-Handball vor Zuschauern spielen dürfen. Unser Dank geht dabei an die jeweiligen Behörden auf Bundes-, Landes- und lokaler Ebene, vor allem aber auch an unsere eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unseren Partnern PartyRent Kassel, Real Audio und der Messe Kassel, ohne die der enorme Aufwand nicht zu bewältigen gewesen wäre”, so der überaus erleichterte MT-Vorstand Axel Geerken, der dies als einen großen Schritt zurück zur Normalität ansieht.


Die wichtigsten Fragen und Antworten auf einen Blick:

Wie viele Zuschauer sind zulässig?
Die Rothenbach-Halle der Messe Kassel bietet zu Bundesligaspielen normalerweise 4.300 Plätze, davon 3.800 Sitzplätze. Wie viele Zuschauer corona-bedingt zugelassen werden können, hängt von der jeweiligen Pandemiestufe ab, die in der Region herrscht. Aktuell besteht hier die Stufe 1, das heißt, es gibt in der Region Kassel weniger als 20 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage. Demzufolge sind nach jetzigem Stand ca. 2.100 Zuschauer bei den MT-Spielen erlaubt. Steigt das Pandemielevel an, wird die zulässige Zuschauerzahl entsprechend verringert.

Was passiert, wenn mehr Fans kommen wollen, als erlaubt sind?
In den vergangenen Saisons waren viele Heimspiele der MT mit 4.300 Zuschauern ausverkauft. Da derzeit zumindest ca. 50 Prozent der Plätze zur Verfügung stehen, ist nur besuchsberechtigt, wer im Zuge seines bestehenden Abonnements eine Dauerkarte für die Saison 2020/21 gebucht hat oder als Sponsor im Rahmen seines Vertrages über Karten verfügt. Einen freien Verkauf von Dauerkarten oder auch Einzeltickets wird es also nicht geben können, ebenso wenig eine Tageskasse in der Halle. Zudem ist es unabdingbar, dass zum Zwecke einer eventuellen Nachverfolgung im Infektionsfall von allen Besuchern die Namen und Adressen hinterlegt sein müssen. Sollten freie Plätze verfügbar sein, werden diese über unser Ticketsystem online anbieten.

Wird es außer den Sitzplätzen auch noch Stehplätze geben?
Aufgrund der Hygiene- und Abstandsregeln sind keine Stehplätze möglich. Wer als Dauerkarteninhaber bislang einen Stehplatz inne hatte, hat die Möglichkeit, gegen Zuzahlung ein Upgrade auf einen Sitzplatz zu erhalten.

Wie sind die Tribünenplätze aufgeteilt?
Vereinfacht gesagt, wird jede zweite Reihe freibleiben und auch zwischen Gruppen von maximal 10 Personen wird es entsprechend freie Plätze geben. Aufgrund dieser neuen Aufteilung wird es sich nicht vermeiden lassen, Dauerkarteninhabern neue Plätze zuzuweisen. Dennoch ist die MT bemüht, soweit wie möglich bestehende Konfigurationen beizubehalten. Generell gilt für alle Besucher: Der einmal zugewiesene Platz ist bei allen weiteren Besuchen beizubehalten.

Wie ist der Ablauf für Besucher allgemein?
Die Besucher erfassen ihre persönlichen Daten vor dem Spiel – das ist per Smartphone oder Handy sogar bis kurz vor Eintritt in die Halle noch möglich – online beim MT-Ticketpartner EVENTIM. Nur wer am Eingang dessen Bestätigung in Verbindung mit einem gültigen Ticket vorweisen kann, ist zutrittsberechtigt. Um möglichst längere Schlangen an den Eingängen zu vermeiden, wird die Halle zwei Stunden vor Spielbeginn geöffnet. Das Tragen eine Mund-Nasen-Bedeckung ist ab dem Betreten des Veranstaltungsgeländes Pflicht. Dies gilt auch in der Halle während des gesamten Aufenthaltes, also auch während des Spiels. Die Besucher nutzen jeweils die Eingänge auf der Hallenseite, an der die jeweilige Tribüne liegt. Bei der Einlasskontrolle wird die Gültigkeit des Tickets und die Registrierung bei EVENTIM geprüft. Die Laufwege in der Halle zu den einzelnen Sitzblöcken sind vorgegeben und gekennzeichnet. Getränke und eventuell Imbissmöglichkeiten sind voraussichtlich außerhalb der Halle verfügbar. Spätestens 30 Minuten nach Spielende müssen die Besucher die Halle verlassen haben. Für VIP-Gäste ist die an die Rothenbach-Halle angrenzende Halle 5 der Messe Kassel nach einem gesonderten Hygienekonzept eingerichtet. Auf der 3.850 m großen Hallenfläche haben dann knapp 500 Gäste Platz.

Wie geht es jetzt weiter?
Die Dauerkarten-Abonnenten und VIP-Karteninhaber werden in Kürze angeschrieben und über weitere Details direkt informiert.

Die ersten acht Spieltage der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga:
So., 04.10.20 16:00 HBW Balingen-Weilstetten MT Melsungen
Di., 06.10.20 19:00 MT Melsungen TBV Lemgo Lippe
So., 11.10.20 16:00 HC Erlangen MT Melsungen
Sa., 17.10.20 20:30 MT Melsungen GWD Minden
So., 25.10.20 13:30 HSG Wetzlar MT Melsungen
So., 01.11.20 16:00 MT Melsungen HSG Nordhorn-Lingen
Mi., 11.11.20 19:00 SG Flensburg-Handewitt MT Melsungen
Sa., 14.11.20 tba MT Melsungen SC Magdeburg

Quelle: PM MT Melsungen


  

SIS|Handball empfiehlt







Logo

Handball Bundesliga, Handball Liveticker oder Handball Ergebnisse, Tabellen & Spielpläne » Alles rund um Handball Deutschland

Kontakt

GateCom Informationstechnologie GmbH
Nordenfelder Weg 74,49324 Melle
Tel.: 0511 260941 55
Email: info@gatecom.de