WHV siegt auch in Krefeld

Die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV haben in Vorbereitung auf die neue Saison einen weiteren Testspielsieg gefeiert: Beim ambitionierten West-Drittligisten HSG Krefeld-Niederrhein gewannen die Jadestädter am Samstag nach
starker zweiter Halbzeit verdient mit 34:29 (12:10) Toren. Die Linkshänder Yannick Pust und Tim Rozman waren mit acht bzw. sieben Treffern beste Werfer ihres Teams.

"Wir hatten das Potenzial für 40 Tore - und dürfen gerne auch fünf weniger kassieren", bilanzierte WHV-Trainer Christian Köhrmann. Dennoch war der Coach unter dem Strich mit der Leistung seines erneut dezimierten Teams zufrieden. "Krefeld hat eine starke Mannschaft mit vielen Zweitliga-Akteuren. Und da wir am ersten Spieltag nach Hüttenberg müssen, war der Ablauf mit Anreise am Spieltag auch einmal ganz wichtig. Sportlich war das okay." In Halbzeit eins taten sich beide Teams schwer in der Offensive, auch weil die Torhüter Jens Vortmann sein Gegenüber, Ex-WHV-Keeper Oliver Krechel, mehrfach die Finger an die Bälle bekamen. So erarbeiteten sich die Gäste eine knappe 12:10-Pausenführung.

Nach dem Wechsel nahm die Partie dann Fahrt auf: Deutlich zielstrebiger in den Aktionen, zog der WHV auf 28:21 davon und behauptete am Ende den Fünftore-Erfolg. Ein Sieg mit zwei kleineren Wermutstropfen: Rene Drechsler schon in Halbzeit eins mit einer Knieverletzung aus, während Torhüter Angelo Grunz kurz vor Ende der Partie mit einem Krefelder zusammenstieß und ebenfalls ausgewechselt werden musste. Längere Ausfallzeiten werden nicht befürchtet. Da mit Juan de la Pena und Tobias Schwolow zwei weitere Rückraumspieler fehlten, mussten Bartosz Konitz, Kuno Schauer und Tim Rozman quasi durchspielen.


HSG Krefeld - W'havener HV 29:34 (10:12)
WHV: Vortmann (1.-30./8 Paraden), Grunz (6); Pust 8, Rozman 7, Vorontsov 4, Schauer 3, Ten Velde 3, Delic 3/2, Bojanic 2, Postel 2, Konitz 1, Drechsler 1, Sabljic.



Alle Testspiele im Überblick

WHV – TV Cloppenburg 45:25
WHV – OHV Aurich 35:25
Motor Zaporozhye (UKR) – WHV 22:23
ATSV Habenhausen – WHV 21:27
WHV – Kras Volendam 35:21
HSG Krefeld – WHV 29:34

Nächste Testspiele
WHV – TuSEM Essen, Donnerstag 19 Uhr
WHV – TV Emsdetten, Freitag 18.30 Uhr

Beide Partien vor maximal 500 Zuschauern in der Nordfrost-Arena.


Quelle: PM WHV-Handball


  

SIS|Handball empfiehlt







Logo

Handball Bundesliga, Handball Liveticker oder Handball Ergebnisse, Tabellen & Spielpläne » Alles rund um Handball Deutschland

Kontakt

GateCom Informationstechnologie GmbH
Nordenfelder Weg 74,49324 Melle
Tel.: 0511 260941 55
Email: info@gatecom.de