Paul Schikora beim U21-Nationalmannschaftslehrgang

Der HSC 2000 Coburg hat wieder einen Jugendnationalspieler in seinen Reihen. Der 20-jährige Linkshänder, der von den Youngstern aus Magdeburg kam, verstärkt das Team von Alois Mráz seit dieser Saison auf der Rechtsaußenposition.

Paul wird von heute bis zum 21. Oktober bei der deutschen U20/21-Natinalmannschaft in Warendorf sein und an einem von insgesamt zwei Regionallehrgängen teilnehmen. Aus diesen beiden Lehrgangsgruppen wird der Hauptkader gebildet. Fernziel ist die Europameisterschaft in Kroatien, die im kommenden Januar stattfinden soll.

Der HSC 2000 Coburg freut sich über die Nominierung, wie auch Geschäftsführer Jan Gorr unterstreicht: „Paul hat in den Vorbereitungsspielen schon angedeutet, dass er vor allem in seiner Wurfvariabilität schon sehr weit ist. Dass er jetzt nach längerer Pause wieder zu einem Junioren-Lehrgang eingeladen wurde, ist sicherlich nochmal zusätzlicher Ansporn für ihn“. Schikora selbst freut sich ebenso über die Einladung zum Lehrgang: „Es stand schon länger fest, dass die nächsten Lehrgänge im Oktober stattfinden. Ich war dennoch leicht überrascht, dass die Einladungen vor den ersten Saisonspielen kamen. Ich hätte eigentlich gedacht sie gehen erst danach raus. Umso schöner, dass ich wieder dabei sein darf bzw. kann und ich freue mich darauf natürlich.“

Quelle: PM HSC 2000 Coburg



  

SIS|Handball empfiehlt







Logo

Handball Bundesliga, Handball Liveticker oder Handball Ergebnisse, Tabellen & Spielpläne » Alles rund um Handball Deutschland

Nützliche Links

Kontakt

GateCom Informationstechnologie GmbH
Nordenfelder Weg 74,49324 Melle
Tel.: 0511 260941 55
Email: info@gatecom.de