Vorbericht zum Pirates-Heimspiel gegen Eintracht Hagen

(NF) Leichlingen. Gerne erinnert man sich im Lager des Leichlinger TV an den 11. Oktober des vergangenen Jahres. Denn da sorgten die Schützlinge von Pirates-Trainer Lars Hepp für eine faustdicke Überraschung: Bei Zweitliga-Absteiger und Aufstiegsanwärter Eintracht Hagen gewannen die Blütenstädter trotz eines 13:18-Pausenrückstandes mit einer fulminanten zweiten Spielhälfte mit 30:29. Nun kommt es am Freitag, 20 Uhr, im Ostermann Forum zum Rückspiel zwischen den beiden Kontrahenten.

Dabei wartet auf die Pirates, die aufgrund der Orkan-Warnung am vergangenen Wochenende unverhofft spielfrei hatten, sicher eine mindestens ebenso schwierige Aufgabe. Denn die Hagener haben nach einem Trainerwechsel im vergangenen Herbst mittlerweile längst in die Spur gefunden und sich auf dem zweiten Tabellenplatz hinter Ligaprimus Wilhelmshavener HV eingenistet. Nicht umsonst wurden zuletzt mit dem Longericher SC und den SGSH Dragons gleich zwei Spitzenteams souverän bezwungen.

Gleichwohl wird sich LTV-Coach Lars Hepp gegen seinen ehemaligen Verein sicher etwas einfallen lassen, um womöglich einen Überraschungscoup zu wiederholen. Fehlen werden voraussichtlich die langzeitverletzten Sebastian Linnemannstöns und Maurice Meurer.

Quelle: PM Leichlinger TV Pirates



  

SIS|Handball empfiehlt







Logo

Handball Bundesliga, Handball Liveticker oder Handball Ergebnisse, Tabellen & Spielpläne » Alles rund um Handball Deutschland

Kontakt

GateCom Informationstechnologie GmbH
Nordenfelder Weg 74,49324 Melle
Tel.: 0511 260941 55
Email: info@gatecom.de