SG BBM Bietigheim am Mittwoch zu Gast bei der HSG Bensheim/Auerbach

Am 12. Spieltag der Handball Bundesliga Frauen trifft die SG BBM Bietigheim am kommenden Mittwoch, 22. Januar 2020, 20 Uhr, auswärts auf die HSG Bensheim/Auerbach.

Nach dem Abpfiff des Europapokalspiels am Samstag in der MHP Arena in Ludwigsburg gegen den dänischen Pokalsieger Herning-Ikast gingen Frust und Freude bei den SG BBM Ladies einher. Freude herrschte einerseits über den Punktgewinn nach dem 26:26-Remis gegen den bis dato verlustpunktfreien Spitzenreiter der Gruppe D. Andererseits war ein doppelter Punktgewinn in Reichweite, führte der Deutsche Meister doch lange mit vier Toren gegen die starken Gäste. Zudem wurde 20 Sekunden vor dem Spielende ein Siebenmeter nicht erfolgreich im Gehäuse der Däninnen untergebracht, in deren heimischer Halle es am kommenden Samstag, 25. Januar 2020, 14 Uhr, zum nächsten Aufeinandertreffen der beiden Teams auf internationalem Parkett kommt.

Zuvor steht für den aktuellen Tabellenzweiten der Handball Bundesliga Frauen (HBF) am Mittwoch erst noch der Ligaalltag bei der HSG Bensheim/Auerbach an. Dort gilt es, mit einem Sieg den Druck auf den Tabellenführer Borussia Dortmund weiter aufrechtzuerhalten.

Die Flames stecken nach elf absolvierten Begegnungen im Abstiegskampf und belegen mit vier Punkten den 12. Tabellenplatz. Zwei Siegen gegen die Kurpfalz Bären und Frisch AUF Göppingen stehen neun, teilweise denkbar knappe Niederlagen gegenüber. Glanzpunkte im Team von Trainer Heike Ahlgrimm setzt in dieser Spielzeit die Linkshänderin Julia Maidhof, die souverän die Torschützenliste der HBF anführt. Mit ihrer Teamkollegin Ines Ivancok gibt es ein Wiedersehen, denn sie wechselte vor der Saison von der Enz nach Bensheim, wo sie sich zur Stammkraft und Leistungsträgerin entwickelte. Beide gilt es am Mittwoch im Auge zu behalten.


Die Gastgeberinnen können an guten Tagen ein extrem unangenehmer Gegner werden – gerade in einem Match, in dem sie nichts zu verlieren haben. In der vergangenen Saison siegte die SG BBM auf ihrem Weg zum deutschen Meistertitel in Bensheim mit 24:17. Zu Hause gab es einen 26:21-Erfolg.

SG BBM Cheftrainer Martin Albertsen: „Wir treffen auf ein Team, welches in der Defensive sicher steht und sich im Vergleich zur letzten Saison gesteigert hat. In der Vorbereitung haben wir gegen sie gespielt und wissen daher, dass sie schnell spielen können und kämpferisch agieren. Wir sind maximal vorbereitet und wollen definitiv einen Sieg in Bensheim.“

Geleitet wird die Begegnung von den beiden Schiedsrichtern Timo Hofmann und Thomas Horath.

Anwurf ist am Mittwoch, 22. Januar 2020, 20 Uhr. Der Online-Sender sportdeutschland.tv überträgt die Begegnung live im Internet.

Quelle: PM SG BBM Bietigheim


  

SIS|Handball empfiehlt







Logo

Handball Bundesliga, Handball Liveticker oder Handball Ergebnisse, Tabellen & Spielpläne » Alles rund um Handball Deutschland

Kontakt

GateCom Informationstechnologie GmbH
Nordenfelder Weg 74,49324 Melle
Tel.: 0511 260941 55
Email: info@gatecom.de