Hüttenbergmit "4-Punkte-Spiel" am zweitenFeiertag

Am 26. Dezember gastiert der TV 05/07 Hüttenberg bei der HSG Konstanz. Das Duell der Tabellennachbarn in der 2. Handball-Bundesliga wird um 17 Uhr angepfiffen.



Die Vorzeichen beider Teams könnten lauten: Verlieren verboten. Aufsteiger Konstanz ist nach der Hinrunde 13. mit 13:21 Punkten. Die Mittelhessen haben einen Punkt weniger auf dem Konto und gehen als 15. punktgleich mit dem Relegationsplatz in die erste Begegnung der Rückrunde.



Am ersten Spieltag der laufenden Saison setzte sich die Griesbach-Sieben knapp mit 24:23 (14:10) durch, mit einem ähnlichen Ergebnis am morgigen Nachmittag wäre Frederick Griesbach zufrieden: „Wir hatten mit etlichen Verletzungen zu kämpfen und man merkt es den Jungs an, dass sie müde sind. Wir wissen, welch schwere Aufgabe auf uns zukommt in Konstanz. Es geht dort nicht um können und wollen, sondern es ist ein Müssen. Wir müssen zeigen, dass wir in diese Liga gehören."


Punkte gegen direkte Konkurrenten



Die Duelle mit der direkten Konkurrenz liefen für den TVH zuletzt gut. Mit Siegen gegen Elbflorenz und Krefeld überzeugten die Mittelhessen, gegen Emsdetten und Lübeck-Schwartau reichte es zu je einem Punkt. Trainer Griesbach kennt die Halle in Konstanz und ist guter Dinge, dort etwas mitzunehmen.



Im Anschluss an die Begegnung pausiert die Liga bis Ende Januar. Am 1. Februar empfängt das Original aus Mittelhessen im ersten Spiel 2020 den ThSV Eisenach. Zuvor wird die Herren-Europameisterschaft vom 09.-26. Januar in Schweden, Norwegen und Österreich ausgetragen.



Quelle: PM TV 05/07 Hüttenberg


  

SIS|Handball empfiehlt







Logo

Handball Bundesliga, Handball Liveticker oder Handball Ergebnisse, Tabellen & Spielpläne » Alles rund um Handball Deutschland

Kontakt

GateCom Informationstechnologie GmbH
Nordenfelder Weg 74,49324 Melle
Tel.: 04407 / 3141430
Fax: 04407 / 3141432
Email: info@gatecom.de