Europapokalstart in Malmö

Morgen geht es für die Füchse Berlin wieder auf der internationalen Handballbühne zur Sache. Auf das Team von Velimir Petkovic wartet das Hinspiel in der 3. Runde des EHF-Cups. Da müssen die Berliner auswärts bei HK Malmö in Schweden antreten. Anpfiff in Malmö ist am morgigen Nachmittag um 16:00 Uhr.



Seit Jahren sind die Füchse fester Bestandteil in den internationalen Handballwettbewerben. Als zweimaliger Europapokalsieger und Vereinsweltmeister hat der Hauptstadtclub immer wieder mit guten Leistungen überzeugen können. Morgen um 16:00 Uhr startet für ihn nun die neue Saison im EHF-Cup. Die Berliner steigen aufgrund der vergangenen Leistungen in der 3. Runde ein und müssen zunächst auswärts beim schwedischen Vertreter von HK Malmö antreten.



Über die Spiele gegen die Schweden möchte sich das Team von Velimir Petkovic für die Gruppenphase qualifizieren. Allerdings ist HK Malmö ein anspruchsvoller Gegner, der auf dem Weg dorthin bezwungen werden muss. Das weiß auch Trainer Velimir Petkovic: „Es wird eine schwere Aufgabe. Wir müssen die Partie hochkonzentriert angehen. Malmö steht aktuell auf Rang zwei der Tabelle und hat sehr gute Spieler in ihren Reihen.“



Jedoch gehen die Füchse als letztjähriger Finalist und EHF-Cup-Champion von 2018 als klarer Favorit in das Aufeinandertreffen. Der Hauptstadtclub hat die Qualität im eigenen Team, um die Schweden auszustechen. „Im morgigen Hinspiel legen wir den Grundstein für das Rückspiel in einer Woche im Fuchsbau. Wir werden alles daransetzen, um uns mit einem Sieg eine gute Ausgangsposition für das entscheidende Rückspiel zu erarbeiten“, so Petkovic weiter. Das Rückspiel wird am kommenden Sonntag (24.11.) ebenfalls um 16:00 Uhr angepfiffen.






Quelle: PM Füchse Berlin


  

SIS|Handball empfiehlt







Logo

Handball Bundesliga, Handball Liveticker oder Handball Ergebnisse, Tabellen & Spielpläne » Alles rund um Handball Deutschland

Kontakt

GateCom Informationstechnologie GmbH
Nordenfelder Weg 74,49324 Melle
Tel.: 04407 / 3141430
Fax: 04407 / 3141432
Email: info@gatecom.de