Topspiel in Flensburg

Auf die Füchse Berlin wartet nach dem Pokal-Highlight schon das nächste Topspiel. Am Sonntag um 13:30 Uhr muss das Team von Trainer Velimir Petkovic beim Deutschen Meister in Flensburg antreten. Nach fünf Siegen in Serie reißen die Berliner mit breiter Brust zum Topteam.



Am Dienstagabend haben die Füchse Berlin im Pokalkracher gegen den SC Magdeburg den Einzug ins Viertelfinale des Quelle: PM DHB Pokals geschafft. Mit insgesamt fünf Siegen in Serie hat das Team von Velimir Petkovic in den letzten Partien bewiesen, dass es sich auch bei der SG Flensburg-Handewitt nicht verstecken muss. Am Sonntag um 13:30 Uhr sollen auch in diesem Topspiel zwei Punkte eingefahren werden.





Im Gegensatz zu den Berlinern befindet sich der amtierende Deutsche Meister nicht in der absoluten Topform. Zuletzt gab es gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer aus Hannover sowohl in Liga und Pokal eine Niederlage. Daher wird das Team von Trainer Maik Machulla alles in die Waagschale werfen, um in eigener Halle gegen den Hauptstadtklub wieder zurück in die Spur zu finden.





Allerdings sind die Ambitionen der Füchse auch für Trainer Velimir Petkovic klar: „Wir werden immer stabiler und haben gegen Magdeburg eine tolle Leistung gezeigt und verdient gewonnen. Deshalb fahren wir auch nach Flensburg, um dort zwei Punkte einzufahren und um unsere Siegesserie auszubauen." Wenn die Berliner auch in Flensburg punkten, dann sind sie weiter in der Spitzengruppe vertreten und können einen großen Gegner bereits etwas auf Abstand halten.


Quelle: PM Füchse Berlin



  

SIS|Handball empfiehlt







Logo

Handball Bundesliga, Handball Liveticker oder Handball Ergebnisse, Tabellen & Spielpläne » Alles rund um Handball Deutschland

Kontakt

GateCom Informationstechnologie GmbH
Nordenfelder Weg 74,49324 Melle
Tel.: 04407 / 3141430
Fax: 04407 / 3141432
Email: info@gatecom.de