Die SG verpflichtet Marvin Lier aus der Schweiz

Flensburg – Die SG Flensburg Handewitt verpflichtet Linksaußen Marvin Lier von Pfadi Winterthur aus der Schweiz für vorerst drei Monate auf Leihbasis. Nachdem in der vergangenen Woche die niederschmetternde Diagnose bei SG Linksaußen Hampus Wanne feststand, war für die Verantwortlichen der SG Flensburg-Handewitt klar, sich um Ersatz zu bemühen. Der 27-jährige Lier spielt aktuell in der Swiss Handball League bei Pfadi Winterthur, wo er in der vergangenen Saison mit 233 Toren in 34 Spielen zum Topscorer der Liga gekürt wurde.



"Für mich geht ein Handballtraum in Erfüllung"



Dem zuverlässigen Schweizer Nationalspieler Marvin Lier fiel die Entscheidung die SG zu unterstützen, nicht schwer: „Mit dem Wechsel zu einem Traditionsverein wie Flensburg, geht für mich ein riesengroßer Handballtraum in Erfüllung. Ich bin top motiviert, die Mannschaft zu unterstützen und meine bisherigen Erfahrungen in eine echte Spitzenmannschaft einzubringen. Selbstverständlich profitiere auch ich von dieser Leihe sportlich extrem. In diesen Monaten werde ich alles fu¨r die SG reinhauen, was in mir steckt.“


Internationale Erfahrung


Lier absolvierte 298 Spiele in der Swiss Handball League sowie 32 Europacup Spiele, in denen er 44 Tore erzielte. Seit 2013 gehört der Student der Erziehungswissenschaften zum Aufgebot der Schweizer Nationalmannschaft, für die er bisher 56 Spiele bestritt. Das Trainer-Team um den neuen Nationaltrainer Michael Suter baut auf den schnellen Linksaußen aus Winterthur. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird Marvin sein Heimatland bei der EM 2020 vertreten dürfen.


"Ein Spieler, der uns schnell helfen kann"


"Die Nachricht, dass Hampus uns mehrere Monate fehlen wird, war erschütternd. Daher war es für uns wichtig bei der Vielzahl an Spielen, die uns noch erwarten, für Magnus Jøndal Entlastung zu finden. Mit Marvin haben wir nun einen Spieler verpflichten können, der uns schnell helfen kann. Er ist mit 27 Jahren im besten Handballalter und hat im Euro Cup und mit der Nationalmannschaft internationale Erfahrung sammeln können. Zudem war er mit 233 Toren in der vergangenen Saison erfolgreichster Torschütze der Schweizer Liga. Alle Gespräche, die wir im Vorfeld geführt haben, verliefen positiv und haben uns in unserer Entscheidung zusätzlich bestätigt“, so SG Cheftrainer Maik Machulla.


"Schneller und unkomplizierter Wechsel"


SG Geschäftsführer Dierk Schmäschke freut sich auf einen tollen Handballer: „Ein großes Dankeschön an Pfadi Winterthur, für die Möglichkeit Marvin auszuleihen. Der Wechsel verlief schnell und unkompliziert, das ist nicht immer selbstverständlich. Marvin bringt viel Erfahrung und Qualität mit, mit der er uns unterstützen kann. Er ist die ideale Ergänzung zu Magnus Jøndal. Wir haben uns mit mehreren Namen beschäftigt und entsprechend Informationen eingeholt. Am Ende hat sich herauskristallisiert, dass Marvin für uns die perfekte Lösung ist. Wir freuen uns auf einen tollen Handballer.“



Quelle: PM SG Flensburg-Handewitt


  

SIS|Handball empfiehlt







Logo

Handball Bundesliga, Handball Liveticker oder Handball Ergebnisse, Tabellen & Spielpläne » Alles rund um Handball Deutschland

Kontakt

GateCom Informationstechnologie GmbH
Nordenfelder Weg 74,49324 Melle
Tel.: 04407 / 3141430
Fax: 04407 / 3141432
Email: info@gatecom.de