Keine Punkte beim Auswärtsspiel gegen den TuS Spenge

Am vergangenen Samstag sind die Rhein Vikings auswärts beim TuS Spenge angetreten. Im Gegensatz zum ersten Heimspiel der Saison, konnten die Vikings in fremder Halle keine Punkte verbuchen. Mit 35:27 musste sich das Team am Ende aus dem Rheinland geschlagen geben. Ab der 7. Spielminute liefen die Vikings einem Rückstand hinterher, der zur Halbzeitpause auf 7 Tore angewachsen war (18:11).



Die Mannschaft von Jörg Bohrmann gab sich in der zweiten Halbzeit zu keinem Zeitpunkt geschlagen und kämpfte um jedes Tor. Jedoch ließen sich die gut organisierten TuSler nicht beeindrucken und verteidigten den großen Vorsprung bis zur 60. Spielminute.


Letztendlich lässt sich festhalten, dass am Samstag in Spenge für die Vikings nichts zu holen war. Der TuS gewann das Spiel verdient und belohnte sich für eine konzentriert konstante Leistung. Auf Seiten der Vikings konnte offensiv ein Neuzugang überzeugen: Sven Eberlein, im Heimspiel gegen Leichlingen noch ohne Torerfolg, konnte er gegen Spenge 5 Treffer verbuchen. Auch David Denert erzielte 5 Tore und verwandelte die 7-Meter gewohnt sicher.



Für die Mannschaft und Trainer Bohrmann steht neben der Nachbereitung der Niederlage auch die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen die HSG Bergische Panther an, welche am Freitag (06.09. um 20:00) im Hammfeld gastieren.



Kader und Torschützen: Gipperich (2), Aust (3), Görgen, Schön, Eberlein (5), Weis (2), Becher (3), Handschke (2), Zimmermann (1), Dener (5/4), Schlichting (2), Ingenpass (2), Dreyer, Broy



Quelle: PM HC Rhein Vikinkgs


  

SIS|Handball empfiehlt







Logo

Handball Bundesliga, Handball Liveticker oder Handball Ergebnisse, Tabellen & Spielpläne » Alles rund um Handball Deutschland

Kontakt

GateCom Informationstechnologie GmbH
Nordenfelder Weg 74,49324 Melle
Tel.: 04407 / 3141430
Fax: 04407 / 3141432
Email: info@gatecom.de