Der Berliner Sparkasse Cup 2019

Wie in jedem Jahr findet auch vor Beginn dieser Saison der Berliner Sparkasse Cup statt. Natürlich ist das Turnier auch diesmal hochkarätig besetzt. Nicht nur nationale Größen sind dabei. Auch internationale Topvereine schicken ihre Jugendmannschaften ins Rennen. Die Berliner Jungfüchse sind in der A-, B- und der C-Jugend vertreten. Der Berliner Sparkasse Cup beginnt für die verschiedenen Teams bereits am Freitag. Über das gesamte Wochenende verteilt finden die Spiele der Gruppenphase und der K.O.-Runde statt, ehe es am Sonntag mit den jeweiligen Finalspielen endet.



Die A-Jugend startet als erstes Team der Jungfüchse in das Turnier. Bereits am Freitag um 17:00 Uhr wird das Eröffnungsspiel in Füchse-Town angepfiffen. Auf die A-Jugend wartet eine echte Hammergruppe. Mit dem französischen Meister Montpellier, dem amtierenden deutschen B-Jugendmeister aus Melsungen, dem führenden Team aus dem Balkan Studentski Grad Belgrad und dem starken Jahrgang des TV Bittenfeld müssen sich die Berliner Jungfüchse messen. „Wir freuen uns sehr auf dieses anspruchsvolle und große Turnier“, sagt A-Jugend-Coach Bob Hanning.



Gespielt wird im Turnier der A-Jugend in zwei Gruppen. Die jeweils ersten beiden Teams ziehen ins Halbfinale ein und machen dann den Turniersieger unter sich aus. Die Spielzeit beträgt über das gesamte Turnier 2x20 Minuten. „Wir gehen mit dem Ziel in das heimische Turnier es zu gewinnen. Es ist unser letztes Vorbereitungsturnier und somit auch die letzte Chance vor Saisonstart uns richtig einzuspielen“, sagt Linksaußen Tim Freihöfer.



Auch die B-Jugend geht ambitioniert in das Heimturnier: „Wir wollen hier bis ins Finale kommen und in großen Spielen konstanter agieren“, gibt Trainer Martin Berger die Richtung vor. Im Gegensatz zum Turnier der A-Jugend beträgt die Spielzeit hier 1x30 Minuten. Gespielt wird in vier Gruppen, in welchen jeweils die ersten zwei ins Viertelfinale einziehen und dann die Platzierungen im K.O.-System ausspielen. Das Team von Martin Berger bekommt es in der Gruppe mit Union Westwien, HSV Handball und Studentski Grad Belgrad zu tun. Bereits am Freitag um 18:40 Uhr findet das erste Spiel der B-Jugend statt.



Genau wie im Turnier der B-Jugend spielen die C-Jugendlichen 1x30 Minuten. Gespielt wird in drei Gruppen. Die ersten beiden ziehen dann in eine von zwei Zwischenrunden ein. Die beiden Sieger der jeweiligen Zwischenrunden spielen dann im Finale gegeneinander. Die Jungfüchse kämpfen in einer Gruppe mit Frisch Auf! Göppingen, HSG Rhumetal und dem Olympiazentrum Minsk um den Einzug in die nächste Runde. Wir wünschen allen Jungfüchsen maximalen Erfolg!




Quelle: PM Füchse Berlin


  

SIS|Handball empfiehlt







Logo

Handball Bundesliga, Handball Liveticker oder Handball Ergebnisse, Tabellen & Spielpläne » Alles rund um Handball Deutschland

Kontakt

GateCom Informationstechnologie GmbH
Nordenfelder Weg 74,49324 Melle
Tel.: 04407 / 3141430
Fax: 04407 / 3141432
Email: info@gatecom.de