Jan Gorr als EM-Experte bei Eurosport

Foto: Henning Rosenbusch Foto: Henning Rosenbusch

Der Cheftrainer des HSC 2000 Coburg, Jan Gorr, wird sich in den kommenden Wochen, in denen der Spielbetrieb in der 2. Liga noch ruht, auch etwas intensiver als gewohnt mit den besten Handballern der Welt beschäftigen: Für den TV-Sender Eurosport wird Gorr als Co-Kommentator bei ausgewählten EM-Spielen fungieren. Los geht es bereits am heutigen Abend mit dem Spiel Norwegen gegen Bosnien-Herzegowina, das der Coburger Coach zusammen mit Moderator Uwe Semrau kommentieren wird. Am Sonntag folgt ein erstes handballerisches Highlight für Gorr und Semrau, dann sind die beiden bei der Partie des Gastgebers Norwegen gegen Frankreich am Start. „Ich freue mich natürlich sehr über diese Anfrage, es ist für mich eine tolle Möglichkeit, einmal hinter die Kulissen der TV-Arbeit zu blicken. Ich hoffe, dass die Zuschauer tolle Spiele sehen und Uwe und ich einen Teil zur Unterhaltung beitragen“, sagt Jan Gorr. „Für uns als Verein ist das natürlich eine super Sache, das zeigt einmal mehr, welchen Stellenwert die Arbeit von Jan bei uns in Handball-Deutschland hat“, erklärt Vorstandssprecher Stefan Apfel.

Zur Person:
Jan Gorr ist seit 2013 als Chef-Trainer und sportlicher Leiter des HSC 2000 Coburg aktiv. Zuvor hatte er unter anderem den TV Hüttenberg in die Bundesliga geführt und war Co-Trainer der Deutschen Nationalmannschaft unter Bundestrainer Martin Heuberger.

Quelle: PM HSC 2000 Coburg



  

SIS|Handball empfiehlt







Logo

Handball Bundesliga, Handball Liveticker oder Handball Ergebnisse, Tabellen & Spielpläne » Alles rund um Handball Deutschland

Kontakt

GateCom Informationstechnologie GmbH
Nordenfelder Weg 74,49324 Melle
Tel.: 04407 / 3141430
Fax: 04407 / 3141432
Email: info@gatecom.de