FRISCH AUF! im Halbfinale des BGV Cups gegen die RNL

Die FRISCH AUF!-Mannschaft von Trainer Hartmut Mayerhoffer befindet sich derzeit in einem Trainingslager in Aalen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den spielerischen Aspekten. Trainiert wird in der Ulrich-Pfeifle-Sporthalle in Aalen. Zweimal täglich bittet der Coach zu taktisch geprägten Trainingseinheiten und neben den Profis sind auch Spieler aus dem Anschlusskader dabei.

Neben den beiden je zweistündigen ballorientierten Einheiten nutzen Trainer und Spieler das Trainingslager auch für Teambuilding- und Besprechungstermine. Für Abwechslung sorgt in diesem Jahr der Besuch der Kletterhalle "Kletterschmiede" in Schwäbisch Gmünd. Diesen bestens betreuten Event verdankt FRISCH AUF! der Vermittlung der Kreissparkasse Ostalb. Die Kletterschmiede bietet abwechslungsreiche Kletterrouten verschiedener Schwierigkeitsgrade. Bis auf 18 m Höhe geht es hinaus und die Spieler hatten großen Spaß, sich an dieser Herausforderung zu versuchen. Die ehrgeizigsten Handballer schafften es tatsächlich bis ganz nach oben. Abgeschlossen wurde der Teambuilding-Tag mit einem gemeinsame Grillabend im Mannschaftshotel, dem Best Western Aalener Römerhotel in Treppach. Die Unterkunft und Verpflegung sind einmal mehr vorzüglich und der FRISCH AUF!-Mannschaft fehlt es dort an nichts. Großartige organisatorische Unterstützung hatte FRISCH AUF! während des Trainingslagers von der Agentur connecttours.

Im Trainingslager gewannen Nemanja Zelenovic und Sebastian Heymann weiter an Sicherheit. Für den Linkshänder dürfte es am Freitag und Sonntag bereits zu ersten Spielminuten bei den Spielen um den BGV Handball Cup 2020 reichen, während für Sebastian Heymann diese Spiele noch zu früh kommen. Die FRISCH AUF!-Mannschaft reist am Freitag Nachmittag direkt aus Aalen nach Ludwigsburg an.

Der BGV Handball Cup 2020 geht am Freitag in seine entscheidende Phase. Ab 15.00 Uhr spielen die beiden Zweitligisten HSG Konstanz und SG BBM Bietigheim in der Ludwigsburger MHP Arena um den 5. Platz. FRISCH AUF! trifft ab 17.30 Uhr im ersten Halbfinale auf den Turnierfavorit Rhein-Neckar Löwen. Um 20.00 Uhr schließlich machen die württembergischen Erstligisten TVB Stuttgart und HBW Balingen-Weilstetten den zweiten Finalisten unter sich aus. Beim TVB Stuttgart hat - nach der zuvor bekannt gewordenen Infektion ihres Trainers - ein weiterer Corona-Test samt und sonders negative Testergebnisse ergeben, so dass die Stuttgarter am Freitag und Sonntag antreten können. Übers Internet können kurzfristig noch Karten aus Rücklaufkontingenten gebucht werden.


Das SWR Fernsehen ist mit Moderator Andreas Köstler erneut mit einer Livestream-Übertragung dabei und im Folgenden finden sich die Daten und Links:
Spiel um Platz 5
SG BBM Bietigheim – HSG Konstanz
Ab 15 Uhr
Link: http://x.swr.de/s/habaspup5
YT: https://youtu.be/CGzLTdynKn

1. Halbfinale
Rhein-Neckar Löwen – Frisch Auf Göppingen
Ab 17:30 Uhr
Link: http://x.swr.de/s/haba1hf
YT: https://youtu.be/K230f7KtgKY

2. Halbfinale
TVB Stuttgart – HBW Balingen-Weilstetten
Ab 20 Uhr
Link: http://x.swr.de/s/haba2hf
YT: https://youtu.be/b6_KXim7Ql8

Quelle: PM FRISCH AUF! Göppingen


  

SIS|Handball empfiehlt







Logo

Handball Bundesliga, Handball Liveticker oder Handball Ergebnisse, Tabellen & Spielpläne » Alles rund um Handball Deutschland

Kontakt

GateCom Informationstechnologie GmbH
Nordenfelder Weg 74,49324 Melle
Tel.: 0511 260941 55
Email: info@gatecom.de