Harte Prüfung zum Jahresende

Die Rhein Vikingsempfangen am 21.12. (Anpfiff 19:30 Uhr) den Tabellenzweiten vom TuS Spenge. Die Neuss/Düsseldorfer stehen vor einem schweren Spiel.
„Spenge ist für mich die spielstärkste Mannschaft hinter Wilhelmshaven. Wir haben natürlich noch das Hinspiel vor Augen. Da haben wir eine Lehrstunde erhalten. Defensiv sind sie auch sehr stark. Mit Spielern wie Oliver Tesch stellen sie eine richtig harte Deckung“, erklärt Vikings Trainer Jörg Bohrmann.

Die Spenger kommen mit einem extrem erfahrenen Kader nach Neuss. Für Bohrmann einer der Knackpunkte: „Wir müssen gegen erfahrenere Mannschaften extrem wachsam sein. Da sind wir ab und zu noch ein wenig grün hinter den Ohren.“ Nichtsdestotrotz sind die Gastgeber hoch motiviert und haben die ärgerliche Niederlage in Leichlingen aufgearbeitet. „Wir sind zwar klarer Außenseiter, wollen aber eine richtig gute Leistung zum Jahresende zeigen. Ob es am Ende für Punkte reicht, ist gegen so einen Gegner schwer zu sagen. Aber natürlich werden wir alles geben, um uns und unserem Publikum einen gelungenen Jahresabschluss zu bescheren.“


Für die Rhein Vikings ist das Spiel gegen Spenge das letzte Spiel im Kalenderjahr 2019. Der Verein hofft nochmals auf eine lautstarke Hammfeldhalle und freut sich über alle Handballbegeisterten, die am Samstag ihren Weg in die Halle finden.

Quelle: PM HC Rhein Vikinkgs


  

SIS|Handball empfiehlt







Logo

Handball Bundesliga, Handball Liveticker oder Handball Ergebnisse, Tabellen & Spielpläne » Alles rund um Handball Deutschland

Kontakt

GateCom Informationstechnologie GmbH
Nordenfelder Weg 74,49324 Melle
Tel.: 04407 / 3141430
Fax: 04407 / 3141432
Email: info@gatecom.de