Nachbericht zum Heimspiel gegen den VfL Eintracht Hagen

Big Points zum Nikolaustag. HC Rhein Vikings gewinnen mit 32:29 gegen Eintracht Hagen.


Die Adventszeit scheint ein gutes Omen für die Neuss/Düsseldorfer Handballer zu sein. Nach dem Sieg der vergangenen Woche, konnten die Vikings auch gegen Eintracht Hagen zwei Punkte verbuchen.


Die Vorzeichen für die Partie hätten für beide Mannschaften besser sein können. Sowohl die Gastgeber, wie auch der Favorit aus der Volmestadt, haderten mit zahlreichen Verletzten. Vikings Trainer Jörg Bohrmann musste unter anderem auf Kapitän Felix Handschke und den erkrankten Bruno Zimmermann verzichten. Trotz der Ausfälle präsentierten sich die Wikinger in guter Form. „Meine Mannschaft hat ein richtig engagiertes Spiel gezeigt. So haben wir es geschafft unsere Verletzten zu ersetzen“, erklärt Bohrmann.



In der Tat, seinen Schützlingen war die Motivation anzusehen. Zwar lieferten sich die Kontrahenten ein Kopf-an-Kopf Rennen, doch die Vikings waren an diesem Tag das bessere Team und lagen ab der 18. Spielminute (8:7) in Front. Den Vorsprung ließen sich die Gastgeber über die gesamte Spieldauer nicht mehr nehmen. Trainer Jörg Bohrmann fasst zusammen: „Ich denke wir haben heute ein tolles Spiel gesehen. Wir haben super konzentriert gespielt, das haben die Jungs wirklich gut gemacht. Durch den Einsatz und die Disziplin haben wir heute ganz wichtige Punkte gesammelt. Jetzt haben wir eine ruhige Woche, um uns auf Leichlingen vorzubereiten. Dort wollen wir natürlich an diese Leistung anknüpfen.“



Kader und Torschützen: Broy, Dreyer, Gipperich (1), Aust (4), Görgen (2), Skorupa (3), Weis (2), Becher (1/6), Schlichting (4), Denert (5), Eberlein (4), Ingenpass



Quelle: PM HC Rhein Vikinkgs




  

SIS|Handball empfiehlt







Logo

Handball Bundesliga, Handball Liveticker oder Handball Ergebnisse, Tabellen & Spielpläne » Alles rund um Handball Deutschland

Kontakt

GateCom Informationstechnologie GmbH
Nordenfelder Weg 74,49324 Melle
Tel.: 04407 / 3141430
Fax: 04407 / 3141432
Email: info@gatecom.de