SG BBM Bietigheim zum Derby nach Neckarsulm

Am 4. Spieltag der Handball Bundesliga Frauen (HBF) tritt die SG BBM Bietigheim im Baden-Württemberg-Derby bei der Neckarsulmer Sport-Union an.

Mit lediglich knapp 40 Kilometern Entfernung tritt die SG BBM am kommenden Mittwoch, 23. September 2020, zur kürzesten Auswärtsfahrt in dieser Spielzeit gegen die Neckarsulmer Sport-Union an.

Nach dem 38:30-Sieg am vergangenen Spieltag gegen die HSG Blomberg-Lippe benötigen die Enztälerinnen weitere Auswärtspunkte um sich im oberen Tabellendrittel festzusetzen. Daran anknüpfen wollen Naidzinavicius & Co. am Mittwoch im Baden-Württemberg-Derby bei der Neckarsulmer Sport-Union.

Nach den beiden ernüchternden Auftritten in der EHF Champions League, in der es gegen Team Esbjerg und Metz Handball deutliche Niederlagen gab, liegt der Fokus am Mittwoch erneut auf der Handball Bundesliga Frauen.

Die Neckarsulmerinnen sind unter Neutrainerin Tanja Logvin mit zwei Siegen und einer knappen Niederlage gut in die neue Saison gestartet und belegen aktuell den fünften Tabellenplatz. Am vergangenen Spieltag gab es einen deutlichen 34:24-Heimerfolg gegen die Kurpfalz Bären. Treffsichere Akteurin ist Neuzugang Carmen Moser, die den Abgang der neuen SG-Lady Nele Reimer kompensieren soll. In der letzten Saison gewann die SG BBM das einzige Aufeinandertreffen beider Teams mit 34:26.


SG BBM Cheftrainer Markus Gaugisch sagt vor seinem ersten Württemberg-Derby an der Seitenlinie der Bietigheimerinnen: „Natürlich sind wir sofort wieder gefordert, unser Leistungsmaximum auszuschöpfen. Die Ziele beziehen sich weiterhin auf die Entwicklung unserer eigenen Leistung. In der Deckung möchte ich Dominanz in den Eins-gegen-eins-Situationen sehen, egal in welcher Formation.“

Die medizinische Abteilung der SG BBM hat weiterhin gut zu tun, denn mit Anna Loerper und Karolina Kudlacz-Gloc konnten zwei wichtige Spielerinnen aufgrund von Verletzungen nicht auflaufen. Die Wahrscheinlichkeit auf deren Einsatz am Mittwoch ist gering. Leonie Patorra befindet sich nach ihrer Kreuzbandverletzung weiter aussichtsreich im Aufbautraining.

Geleitet wird die Partie von den beiden Unparteiischen Thomas Kern und Thorsten Kuschel.
Anwurf ist am Mittwoch, 23. September 2020, 19:30 Uhr. Der Online-Sender sportdeutschland.tv u¨bertra¨gt die Begegnung live im Internet.

Quelle: PM SG BBM Bietigheim


  

SIS|Handball empfiehlt







Logo

Handball Bundesliga, Handball Liveticker oder Handball Ergebnisse, Tabellen & Spielpläne » Alles rund um Handball Deutschland

Nützliche Links

Kontakt

GateCom Informationstechnologie GmbH
Nordenfelder Weg 74,49324 Melle
Tel.: 0511 260941 55
Email: info@gatecom.de