EM-Public-Viewing bei Topnationen-Turnier in Konstanz

Drei Tage, vier der besten Junioren-Nationalteams der Welt, sechs hochklassige Duelle „auf höchstem Niveau“, so der neue U20-Bundestrainer André Haber. Die Vorfreude auf das Topnationen-Turnier in Konstanz ist groß. Von Freitag bis Sonntag stehen sich in der Schänzle-Sporthalle die besten Nachwuchstalente der Welt gegenüber.Spanien wurde im letzten Jahr U21-Weltmeister, Frankreich Dritter, Deutschland Vierter. Zwei Jahre zuvor wurde Frankreich U21-Weltmeister, bei der U20-EM im letzten Jahr holte sich Spanien den Titel, Deutschland Silber und Frankreich Bronze. Bei der U18-EM schließlich lief Frankreich als Erster über die Ziellinie, es folgte Deutschland auf Rang drei. Eine kleine Auswahl der letzten Erfolge, die die Vormachtstellung der Teilnehmer im Jugend- und Junioren-Handball verdeutlichen.Gleichzeitig beginnt am Freitag die Europameisterschaft der Herren in Kroatien, bei der das von Christian Prokop trainierte deutsche Team zu den Titelfavoriten zählt. Bundestrainer Christian Prokop war zuletzt Cheftrainer beim Erstligisten Leipzig, sein Assistent war der jetzige Junioren-Bundestrainer André Haber. Die HSG Konstanz als Ausrichter des Turniers bietet im Rahmen der Wettkämpfe in Konstanz im Foyer der Schänzle-Sporthalle von allen Spielen, insbesondere natürlich vom ersten Spiel der DHB-Auswahl gegen Montenegro am Samstag um 17.15 Uhr, ein Public-Viewing mit einer Übertragung auf Großbildleinwand an.Tickets:Tickets sind ab sofort über die Geschäftsstelle der HSG Konstanz (Tel.: 07531/928080, tickets@hsgkonstanz.de) erhältlich:Tageskarten kosten acht Euro, ermäßigte Ein-Tages-Tickets für Studenten, Rentner und Schüler vier Euro.Das komplette Turnierticket mit Eintritt an allen drei Tagen ist für 18 bzw. 10 Euro erhältlich, für Dauerkartenbesitzer der HSG Konstanz für 16 bzw. acht Euro. Dauerkarteninhaber der HSG können sich noch bis 31.12.2017 ihren angestammten Platz zum Sonderpreis sichern, mit dem ein Tag im Vergleich zum normalen dreifachen Tagesticketerwerb somit kostenlos ist.Für Mannschaften gibt es Gruppentickets, bei denen nach acht gekauften Karten einer Kategorie zwei weitere Tickets derselben Kategorie gratis sind, zwei Betreuer sind pro Jugendmannschaft ebenfalls gratis.Der Gesamtbetrag muss vorab auf das Konto der HSG Konstanz GmbH (IBAN: DE72 6929 1000 0218 9103 00, BIC: GENODE61RAD0) mit dem Verwendungszweck „Juniorenturnier Konstanz“ überwiesen werden.Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt.Spielplan in der Schänzle-Sporthalle Konstanz:Freitag, 12. Januar 201818.00 Uhr: Frankreich – Spanien20.15 Uhr: Deutschland – PortugalSamstag, 13. Januar 201816.00 Uhr: Deutschland – Frankreich18.30 Uhr: Spanien - PortugalSonntag, 14. Januar 201810.00 Uhr: Portugal – Frankreich12.30 Uhr: Spanien – DeutschlandWeitere Informationen unter:www.hsgkonstanz.deQuelle: PM HSG Konstanz


  
Quick Menu